Barock-Esel

Der österreichisch-ungarische weiße Esel ist sozusagen der Rolls Royce unter den Eseln. Die spezielle Züchtung geht bis ins Barock zurück, daher auch der Name. Damals dienten weiße Esel der Erbauung höher gestellter Persönlichkeiten. Auch galten weiße Esel als „Lichtbringer“. In der Zwischenzeit wurden die edlen hellhäutigen Vierbeiner fast vergessen und erst in den achtziger Jahren des vorigen Jahrhunderts wiederentdeckt. Seitdem wird die fast ausgestorbene Rasse gezielt wieder gezüchtet.

Bei uns haben vier dieser besonderen Tiere ein neues Zuhause gefunden und erfreuen die Besucher mit ihren wasserblauen Augen und ihrem streichelweichen weiß-gelben Fell.